Herzlich willkommen auf schaukelpferd24.com

Sie sind auf der Suche nach einem passenden Schaukelpferd für Ihre Lieben? Auf schaukelpferd24 finden Sie die besten und günstigsten Angebote von Amazon und alles was Rund ums Thema Schaukeltiere!

Wo kommt das Schaukelpferd eigentlich her?

Schaukelpferde haben einen ähnlich nostalgischen Charme, wie antike Möbelstücke oder andere Retro-Gegenstände und wecken nicht selten schöne Erinnerungen. Zunächst nur für wohlhabende Familien und Kinder erschwinglich, später aber für viele ein tolles Spielzeug. Sie rufen Begeisterung hervor und eignen sich als einmalige Geschenkidee. Auch wenn das Kind dann aus dem Alter heraus kommt damit zu spielen, wird das Schaukelpferd dennoch gerne als für die eigenen Kinder aufbewahrt.

In der Anfangszeit erfolgte die Herstellung aus einem Metallgerüst mit Papiermaschee. Schaukelpferde wurden daher zunächst nur zu Spielzeugen für Kinder wohlhabender Familien. Später erfolgte die Fabrikation von Schaukelpferden aus Holz, wobei auch ärmere Bevölkerungsschichten in den Genuss dieser Spielzeuge kamen. Sie wurden zum weihnachtlichen Symbol unerfüllter oder unerfüllbarer Wünsche und fanden Erwähnung in Weihnachtsgedichten und Weihnachtsliedern. Im Laufe der Jahre haben sich die Funktionen von Schaukelpferden jedoch grundsätzlich gewandelt.

Früher hingen an den Weihnachtsbäumen ärmerer Familien oft kleine Holzschaukelpferde, die nicht nur der Dekoration dienten, sondern Ausdruck des Unerreichten waren. Kinder armer Familien empfanden den Baumschmuck durch Schaukelpferde aus Holz als Bereicherung. Diese Tradition des Weihnachtsbaumschmucks ist bis heute geblieben. Spezielle Designschaukelpferde erinnern hingegen nicht mehr an ein Pferd selbst, sondern dienen als Accessoire für die Ausgestaltung von Wohnungen. Erfahren Sie mehr über die Bedeutung und Geschichte des Schaukelpferdes.

Pinolino-Schaukelpferd-3

Sie möchten alle Amazon Produkte sehen?

Alle Amazon Schaukelpferde auf einen Blick!

Schaukelpferd oder Schaukeltier - eine vielfältige Auswahl

Neben den klassischen Schaukelpferden gibt es auch Schaukeltiere verschiedenster Arten, sie unterscheiden sich in vielen Hinsichten. Es gibt Schaukeltiere aus Holz, Plüsch oder Kunststoff. Auf vielen Spielplätzen in Form von Federwipptieren, bei denen verschiedene Bewegungen möglich sind und sogar in einigen Einkaufszentren findet man unter anderem auch elektronische Schaukeltiere, die durch Münzeinwurf betätigt werden können. Das traditionelle Schaukelpferd aus Holz ist dennoch sehr beliebt und vielen Eltern bereitet es große Freude ihre Kinder, besonders an Weihnachten, mit diesen zu beschenken.

Auf dem Markt gibt es ein großes Angebot an Schaukeltieren, nicht nur Holzschaukelpferden. Egal ob Hunde, Katzen, Löwen oder gar exotische Tiere, wie Pandabären oder Elefanten: Das Angebot ist schier unbegrenzt. Sogar den Materialien und Bauarten sind in der Auswahl keine Grenzen gesetzt. Die Palette wird durch Schaukeltiere in Dinosaurierform, Raumschiffen und sogar Käfern abgerundet. Für jeden Wunsch ist das passende zu finden und wir haben die besten für Sie zusammengestellt.

Einige von Ihnen eignen sich sogar als Kapitalanlage. Schaukeltiere bekannter Marken, wie „Steiff“, werden in Handarbeit gefertigt und steigern sich von Jahr zu Jahr im Wert. Auf Sammlerbörsen erzielen gerade ältere Exemplare von Holzschaukelpferden hohe Preise.

Worauf beim Kauf achten?

Ob Schaukelpferde aus Plüsch oder Schaukelpferde aus Holz: Beide haben gemeinsam, dass sie pädagogisch wertvoll sind, die Motorikentwicklung des Kindes fördern und noch dazu viel Spaß machen. Alle Varianten von Sattelhöhen von 25 bis 75 Zentimetern sind erhältlich. Käufer sollten darauf achten, dass die EU-Sicherheitsnorm EN71 Teil 3 eingehalten wird.

Wer ein Schaukelpferd kaufen möchte, sollte sich zunächst überlegen, ob es nur im Haus oder auch im Garten Verwendung finden soll. Wer draußen damit gespielt möchte, dem empfiehlt sich die Anschaffung eines Schaukelpferdes aus Plüsch eher weniger. Für den Einsatz im Freien sollte ein Schaukelpferd lieber aus Holz oder Kunststoff gekauft werden. Ebenso sollte möglichst auf die vom Hersteller angegebene Altersempfehlung geachtet werden, aus der sich auch Angaben über die Höhe des Schaukeltieres schlussfolgern lassen. Neben der Gesamthöhe ist die Sitzhöhe für ein sicheres Auf- und Absteigen wichtig.

Ausführungen

Schaukelpferde und -tiere gibt es in unterschiedlichen Variationen. Die typischen aus Holz, die sogenannten Hutschpferde, werden auf einem Bogen zum Schaukeln platziert. Neben den klassischen und den Schaukelpferden aus Plüsch gibt es mittlerweile sogenannte 2-in-2-Versionen. Diese ermöglichen, dass Schaukeltiere gleichzeitig als Rutscher verwendet werden können, indem die Kufen zum Beispiel auf Rollen gestellt werden. Weitere Funktionen, wie die Erzeugung von Geräuschen oder Schaukelpferde mit Lehnen runden die Angebotspalette ab.

Neben den Holz-Ausführungen gibt es noch elektromechanisch betriebene Schaukelpferde oder Schaukeltiere. Diese Modelle verfügen in der Regel über einen Elektromotor, der eine mit mechanischen Ausführungen vergleichende wippende Bewegung macht. Allerdings ermöglichen diese keine Interaktionen durch das Kind, da die Bewegungen nicht vom Kind erzeugt werden.

Sie suchen ein Plüsch-Schaukeltier?

Die besten Schaukeltiere aus Plüsch im Überblick

Weitere Varianten

Schaukelpferd mit Rollen

schaukelpferd-mit-rollenEin Schaukelpferd mit Rollen, ist speziell für kleine Kinder ideal, da sie mit Hilfe der Rollen Bewegungen erlernen. Ein Schaukelpferd mit Rollen gewährleistet die reale Erfahrung von Bewegungen und eignen sich besonders für Kinder mit Entwicklungsstörungen. Während das klassische Schaukelpferd aus Holz eher „starr“ sind, eignen sich rollende Schaukelpferde als therapeutisches Hilfsmittel für verhaltensauffällige Kinder.

Schaukelpferd mit Aufhängung

schaukelpferd-mit-aufhängungEine zusätzliche Variation ist das Schaukelpferd mit einer Aufhängung, bei der die Hufe auf Brettern stehen, welche an ein schwingendes Gestell montiert sind. Das Kind erhält durch die Bewegungen ein Galoppgefühl und vermittelt ihm einen „Reiteffekt“. Übermäßige Reize werden zielgerichtet abgebaut und das Schaukeln auf einem Schaukelpferd aus Holz mit einer Aufhängung wirkt beruhigend und harmonisierend.

Täuschend echte Schaukelpferde und Zubehör

Manche Schaukelpferde sind so real gestaltet, dass man denkt, es handele sich um ein echtes Pferd. Eine getreue Darstellung wird durch unterschiedliche Fellfarben, eine weiche Mähne und einen weichen Schweif unterstützt. Manche Modelle sind etwa einen Meter lang und für Kinder ab drei Jahren geeignet. Zubehör, wie abnehmbares Zaumzeug, Sattel, eine Satteldecke und ein höhenverstellbarer Steigbügel ermöglichen dem Kind einen spielerischen Umgang mit dem „Pferd“. Der Spielspaß des Reiters wird durch realistische Nachahmung der Bedingungen erhöht und das Kind erhält mehr Freude am „Tier“.

Schaukelpferde für Kleinkinder und ab welchem Alter

Für Kindern ist es ein großer Spaß auf den Pferden zu schaukeln. Durch ein Schaukelpferd oder Schaukeltier für Babys wird jedoch zusätzlich die Motorik von Kleinkindern gefördert. Sie bekommen ein besseres Körpergefühl und schulen ihren Gleichgewichtssinn. Takt und Rhythmus entwickeln und verbessern sich ebenfalls. Sobald das Kind beginnt, auf eigene Faust unterwegs zu sein, kann über die Anschaffung eines Schaukeltiers für Babys nachgedacht werden. Es gibt Modelle, die sich schon für Kleinkinder ab etwa neun Monaten bis zu einem Jahr eignen. Allerdings sollte das Kind schon in der Lage sein, selbstständig zu sitzen und auch selbst auf- und absitzen können.

Ein Schaukeltier für Babys ist nicht nur bunt und fröhlich gestaltet, sondern ermöglicht auch einen hervorragenden Sitzkomfort, da das Kind bequem wie in einem Sessel sitzen kann. Sie sollten jedoch darauf achten, dass das Schaukeltier, je jünger das Kind ist, möglichst weich gepolstert ist.

Wird das Kind älter, kann es auf ein größeres Schaukelpferd umsatteln. Ab einem Lebensalter von etwa zwei Jahren können Eltern Ihrem Kind ein größeres Schaukelpferd schenken, an dem es sich selbstständig festhalten kann.

Welche Hersteller gibt es?

Die Preispalette für Schaukelpferde aus Holz oder anderen Materialen bewegt sich von etwa 30,00 Euro und, je nach Größe und Ausstattung, bis 500,00 Euro. Namhafte Hersteller sind die Firmen Steiff, Kidsmax oder Knorrtoys. Hersteller für Holzschaukelpferde sind die Firmen Roba, Pintoy, Geuther, Janod, Beluga, Jabebe oder Pinolino.